Feen

Trailer

Cora ist 8 Jahre alt und hat einen Herzschrittmacher, was sie dazu zwingt, die Ablehnung ihrer Schulkameraden zu erleiden, die sie für ein Robotermädchen aus Metall halten, das mit Haut bedeckt ist. Seit sie sich erinnern kann, erzählte ihre Mutter ihr, dass ihr Herz von einer Waldfee gebaut wurde, einem magischen kleinen Wesen, das sie auserwählt hatte, ein ideales Organ zu tragen, das niemals versagen würde und das ihr in Zukunft viele gute Dinge geben würde. Diese Legende würde ausreichen, um die Hoffnungen eines Mädchens ohne Freunde zu halten, aber Cora, angetrieben von dem Wunsch, ein Herz wie andere Kinder zu haben, will nur ihre Fee jagen, um sie in ein normales Mädchen zu verwandeln, ohne durch die gehen zu müssen drohende Transplantationsoperation, über die er einmal seinen Vater sprechen hörte.

Während die anderen Kinder in ihrem Alter Freunde spielen und Herzen malen, um die Namen der Glücklichen zu schreiben, die sich mögen, hat Cora niemanden und malt Herzen, die nur zu ihr passen.

Nach einem unangenehmen Schultag, an dem sie wieder einmal von ihren Mitschülern gehänselt wurde, beschließt Cora, sich auf die Suche nach ihrer Fee zu machen: zuerst in den Wald, der ihrem Haus am nächsten ist (in der Dämmerung, wenn die Feen herauskommen) und dann auf dem Stadtplatz, wo die traditionelle Fiesta de Los Corazones gefeiert wird. Während dieser besonderen Party wird die kleine Cora verstehen, dass sie nicht die Hilfe irgendwelcher legendärer Wesen brauchte, um sich normal zu fühlen, sondern dass sie entdeckte, dass ein anderer Junge in ihrem Alter mit ihr zusammen sein will, obwohl alle sie für ein Robotermädchen halten.

Regie: JuanMa V. Betancort, Paula Luna

Drehbuch: Antonio Herrera

Musik: Erlyn L. Borges

Produktion: JuanMa V. Betancort

Kamera: Ivana Vladic

Schnitt: Paula Luna

Ton: Sara S. Gancedo

Szenografie: Erlyn L. Borges

Darsteller: Helena Sempere, Aida Ballmann, Javier Suarez

Produktionsfirma: Insularia Films (Kanarische Inseln)

Land: Kanarische Inseln, Spanien

Unterstützung: Regierung der Kanarischen Inseln, Cabildo Insular de Tenerife.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies