Bio

Aïda Ballmann, kanarische Schauspielerin mit deutschen Wurzeln, gekennzeichnet durch ihre multidisziplinäre und facettenreiche Charaktere. Sie spricht Spanisch, Deutsch und Englisch, dank ihrer internationalen Ausbildung in Schauspielerei, Zirkus und Kunst.

Sie wurde bekannt durch ihre Rollen in den Serien “El tiempo entre costuras”, “Águila Roja”, “Lo que escondían sus ojos” und “Brigada de fenómenos” und den Spielfilmen “Lebwohl Paradies”, “Die Geschwindigkeit unserer Gedanken”, “Los europeos” und “The extraordinary tale”, wofür sie zwei Preise als beste Schauspielerin bekam.

Kontaktieren Sie mich

9 + 11 =

Warum bin ich Schauspielerin?

Um Geschichten über unsere Gegenwart und unserer Geschichte zu erzählen, darüber, was uns Sorgen macht und glücklich macht, was uns wütend macht und was uns weh tut. Über was einen Konflikt ausmacht, den wir immer noch nicht lösen können. Über dem Weg in die Zukunft wählen wir als Menschlichkeit.

Einzelne Geschichten, in denen wir uns alle widerspiegeln werden, durch die wir uns von außen sehen und uns reinigen können. Geschichten, die uns zur Selbstreflexion motivieren, uns bewusst werden, dass wir anders handeln können um unsere Existenz erleichtern. Geschichten, die das Herz des Betrachters ansprechen, die Toleranz, Verständnis und Menschlichkeit wecken, anstatt Urteil. Geschichten, die Flügel für die Phantasie haben, um für eine Weile die Realität zu vermeiden.